Herzlich Willkommen

im Tierheim des Tierschutz RheinSieg e.V.



Einweisung von über 3000 Hamstern und 200 Vögeln

Als am Donnerstag der Anruf vom Veterinäramt kam, dass "eine größere Menge" an Hamstern und Vögeln eingewiesen werden soll, hat noch niemand von uns damit gerechnet wie viele es sein könnten.

Als dann unser Einsatzwagen mit den Tieren ankam, traf uns fast der Schlag. Es waren schätzungsweise ca. 200 Vögel und über 3000 Hamster, davon schon über 500 tote Tiere, die den Transport von Belgien nach Spanien in den viel zu kleinen Transportboxen ohne Versorgung nicht überlebt hatten.

Nun war guter Rat teuer, denn auf eine solche Menge an Kleintieren sind wir weder vorbereitet noch eingerichtet. Zum Glück helfen uns ganz viele Freiwillige bei der Fütterung, machen die Käfige sauber und kümmern sich auch mit Futter- und Sachspenden in großzügiger Weise um unsere Kleinen Gäste. Hierfür möchten wir ganz ausdrücklich danken.

Nach dem Wochenende sollen wir erfahren, ob die geretteten Tiere erst einmal bei uns bleiben können oder wieder zurück nach Belgien müssen. Höchstwahrscheinlich in Erwartung des nächsten Transportes unter den selben Bedingungen.

Bitte helfen Sie uns gerne mit Sach- und Geldspenden (akut ist uns das Sittichfutter ausgegangen), rufen aber bitte nicht deswegen im Tierheim an, da unsere Telefonzentrale hoffnungslos überlastet ist.


Welle der Hilfbereitschaft

Wir sind überwältigt von der Welle der Hilfsbereitschaft, die uns schier überrollt hat. Wir danken allen, die uns bisher geholfen haben und denen, die auch jetzt noch ihre Hilfe anbieten wollen.

Nachdem wir über Facebook, Telefon, E-Mail und vor allem persönlich viele Spenden und Hilfsangebote erhalten haben, können wir die zahlreichen Helfern, die jeden Tag ins Tierheim kommen nicht mehr bei den Tieren einteilen, da unsere Platzverhältnisse auch relativ beengt sind und es für unsere tierischen Gäste auch großen Stress bedeutet.

Wenn Sie uns aber anderweitig helfen möchten, nehmen wir Ihr Angebot gerne entgegen. Außerdem benötigen wir noch Sittichfutter.
Auch in einem anderen Bereich unseres Tierheimes wird noch Unterstützung benötigt. Unsere Katzenwelpen brauchen dringend Nass- und Trockenfutter.


Hundehaus-2017-06-14.jpg

Neubau des Hundehauses

Die Gerüste sind wieder abmontiert, der Innenausbau läuft auf vollen Touren.

Innen kann man schon erleben, wie hell und freundlich die neue Unterkunft wird.

Zur Zeit werden die Innenwände gestrichen und erste Installationsarbeiten haben begonnen. Die Tore und Zäune der Außenbereiche der Hundezimmer sind installiert.

Falls Sie sich den Neubau in natura ansehen möchten, beachten Sie bitte, dass die Baustelle selbst aus Sicherheitsgründen nicht betreten werden darf!

Bitte sprechen Sie dazu den Vorstand an, wir machen für interessierte Mitglieder und Besucher gerne eine informative Führung nach Vereinbarung.

Für die Einrichtung der Hundezimmer werden noch einige Dinge benötigt. Eine Liste werden wir in Kürze hier veröffentlichen.


Spendenaufruf für Hundefutter

Besonders dringend benötigen wir hochwertiges Hundenassfutter (z.B. Rinti oder vergleichbare Qualität). Vielen Dank vorab für Ihre Spenden, die sie zu den Öffnungszeiten im Vermittlungsbüro abgeben können.


Spendenaufruf für Katzenfutter

Gebraucht wird dringend hochwertiges Futter für Schlechtesser, alte und kranke Tiere (z.B Animonda Senior, Leberdiät, Light oder Kitten). Ebenfalls benötigt wird gutes Trockenfutter. Abgeben können Sie die Spenden zu den Öffnungszeiten im Tierheim. Vielen Dank für die Unterstützung.

Sehr gutes Katzenfutter laut Stiftung Warentest 5/2017:

- Edeka Gut & Günstig Zarte Stückchen (€ 0,35 / 415 g)
- Norma Mieze Katz Saftige Stückchen (€ 0,35 / 415 g)
- Kitekat mit Thunfisch (€ 0,50 / 400 g)
- Sheba Classics in Pastete (€ 0,45 / 85 g)
- Whiskas 1+ versch. Sorten (€ 0,67 / 400 g)


Neue Inhalte


2016 © tierheim troisdorf | design by alphalog | valid!