Rose | Französische Bulldogge | geb. 2009

Rose

Die süße Rose ist eine ehemalige Zuchthündin, ihr Körper hat somit leider schon einige Strapazen hinter sich. Man kann auch nur mutmaßen, was ihre ursprüngliche Herkunft betrifft, aber ihre Vergangenheit mit zusätzlicher Futtermittel- und Stauballergie, Augenentzündungen sowie Herz- und Schilddrüsen-Problemen, lassen auf nichts Gutes schließen. Außerdem hat Rose einen Gesäugetumor, der jetzt noch operiert werden muss.

Die kleine Hündin ist wirklich eine freundliche Zuckermaus und freut sich über jede Zuwendung. Laut den vorherigen Besitzern, war Rose nicht vollständig stubenrein. Sie pinkelte nach keinem erkennbaren Muster immer mal wieder in die Wohnung, auch in Restaurants, etc. Es halfen, so wurde angegeben, keine Bemühungen, dieses Verhalten von Rose abzustellen. In ihrem Zimmer im Tierheim zeigte sie dieses Verhalten bisher nicht.

Für Rose suchen wir Menschen mit einem ganz großen Herzen, die der Hundedame, die nichts für ihren desolaten Zustand kann, noch eine Chance geben ein tolles Zuhause mit einem Kuschelkörbchen zu bekommen.

Laut Angaben der Vorbesitzer kennt Rose die Grundkommandos und kann einige Stunden alleine bleiben. Mit Artgenossen ist sie bedingt verträglich. Kleine Kinder, Katzen und Kleintiere sollten nicht im neuen Zuhause leben.

Geschlechtweiblich
Kastriertnein
Größe ca.33 cm


Letzte Änderung: 09.04.2018 | | |
2018 © tierheim troisdorf | design by alphalog | valid!